Grabsteine

Ein Grabstein ist der Grenzstein eines irdischen Lebens und erfüllt eine doppelte Aufgabe. Er ist mit seiner Gestaltung, den Symbolen und der Inschrift Zeichen für die Einzigartigkeit eines verstorbenen Menschen und vermittelt gleichzeitig eine Botschaft an die Hinterbliebenen.

Elementare Fragen stellen sich bei der Gestaltung eines Grabsteines: Was möchte ich mit der Grabstelle ausdrücken? Wie kann ich einen verstorbenen Menschen an seinem Gedenkplatz erfassen? Wie viel möchte und kann ich selber an der Gestaltung des Steins mitwirken?

Die Gestaltung eines Grabsteines kann Teil der Trauer werden. Gerne begleite ich Sie auf der Suche nach der Form und deren Umsetzung. In Gesprächen versuche ich mir ein Bild von dem Verstorbenen zu machen. Mit Hilfe von Skizzen und dem Dialog mit Ihnen entwickelt sich allmählich die individuelle Steingestaltung.

Trauer braucht einen Ort



Das Herz ist die Spirale meines Lebens

»Das Herz ist die Spirale meines Lebens« ist eine Zeile, die die Verstorbene notierte.
Daraus entwickelt sich dieser Grabstein aus Muschelkalk. Die Spirale bildet den Mittelpunkt des Steins. Name und Spruch umranden die Spirale auf Vorder- und Rückseite. Grabstein Spirale des Lebens

[ nach oben ]

 


Rosen und Engel

Stein mit detailreichem Rosenornament und stilisierter Engelfigur. Grabstein mit Engel und Rosenornament

[ nach oben ]

 


Travertin

Dieser Stein ist aus Persischem Travertin. Die Frau für die dieser Grabstein ist, war Hebamme. Die Öffnung im Stein kann sowohl diese Berufung symbolisieren als auch den Weg ins Licht.Grabstein aus Travertin

[ nach oben ]

 


Gemeinschaftsgrabanlage

Gemeinschaftsgrabanlagen haben unsere Friedhöfe in den letzten Jahrzehnten verändert und werden das in Zukunft weiterhin tun.
Die Ev. Immanuel Gemeinde in Bremen/Walle hat eine Gemeinschaftsstelle für unbegleitet Verstorbene eingerichtet. Diese galt es zu gestalten.
Eine auffällige Gestaltung schloss sich aus.
Entstanden ist eine schlichte Einfassung in die Sandsteinplatten mit dem Namen der Verstorbenen eingesetzt werden. Das vordere Einfassungsstück trägt den Bibelvers "Ich habe dich bei deinem Namen gerufen".
Menschen die zum Zeitpunkt ihres Todes alleine und isoliert waren bekommen an dieser Stelle einen Namen. Die Einfassung ist eine recycelte Einfassung, die für diese Grabstelle umgearbeitet wurde.Gemeinschaftsgrabanlage

[ nach oben ]

Seite 1 2 3